Lesezeit: 2 Minuten

Kleines Gepäck - große Wirkung! Urlaubsoutfits für Stadtentdeckerinnen sollten bequem, trendy und easy zu kombinieren sein. Joana und Eveline haben einen Citytrip nach Rom gemacht. Was sie dafür in ihre Koffer gepackt haben, zeigen sie dir hier.

Joana und Eveline lieben Städtetrips. Für ein paar Tage in eine andere Stadt eintauchen, Selfies vor den Sehenswürdigkeiten machen, unbekannte Orte abseits der Touristenströme entdecken, in einem kleinen Café den Augenblick genießen und sich abends ins Nachtleben stürzen. Sie wollen möglichst wenig Gepäck mitnehmen, aber trotzdem für jede Gelegenheit das Passende dabei haben. Die Urlaubsoutfits sollten deshalb trendy, bequem und gut miteinander kombinierbar sein. Vor der Kulisse des Kolosseums in Rom zeigen dir Joana und Eveline ihre perfekten Urlaubsoutfits für Citytrips.

Dafür brauchst du gar nicht viel Gepäck. Optimal ist ein Mix aus bequemen Sachen, die du den ganzen Tag lang tragen kannst und schönen Accessoires, die das Outfit trendy machen. Und wenn du bei deiner Urlaubsgarderobe in einer Farbwelt bleibst, passt auch alles zusammen.

Sightseeing, Shopping und Pasta Carbonara

Für Sightseeingtouren hat Eveline eine Baumwollbluse, T-Shirt und eine helle Sommerhose eingepackt. Mit einer schönen Kette kann sie die Bluse auch eleganter stylen. Dazu passen goldfarbene Sandaletten mit flachem Absatz. Die sehen schick aus und sind für lange Stadtrundgänge superbequem. Wohin mit all den schönen Souvenirs? Ein großer Shopper muss auf jeden Fall mit. Wenn die Tasche etwas glamouröser aussieht, kann sie auch zum Abendoutfit getragen werden.

Abends lange draußen sitzen, Pasta Carbonara essen, trinken, lachen und das Leben genießen – dafür hat Eveline den unkomplizierten Jumpsuit eingepackt. Einfach rein schlüpfen und gut aussehen. „Der Jumpsuit ist eine tolle Alternative zum Kleid und hat einfach einen hohen Wohlfühlfaktor.“ findet Eveline. Gestylt wird er mit goldfarbener Kette und sytlishen Sandaletten. Und wenn’s kühler wird, hat Eveline noch die kurze Jeansjacke dabei. Die passt zum Jumpsuit, zum T-Shirt und zur Bluse.

Evelines Urlaubsoutfits

Stadtrundgang, Museum und Aperol Spritz

Für ausgiebige Shopping- und Sightseeingtouren nimmt Joana kurze Hosen, einen leichten Baumwollrock und zwei T-Shirts mit. Alles ist untereinander kombinierbar. Dazu bequeme Sneaker, mit denen sie auch auf  mittelalterlichem Kopfsteinpflaster mühelos laufen kann. Mit Tasche und Armband in verschiedenen Rosatönen wird ein sommerlicher, leichter Look daraus.

„Ich liebe den Sommer, Eis und tolle Kleider.“ schwärmt Joana. Für sie ist deshalb das schwingende Sommerkleid ein absolutes Muss in ihrer Urlaubsgarderobe. Denn das kann sie zum Eis essen nach dem Museumsbesuch und auch abends in der Bar zum Cocktails trinken anziehen. Dazu passen hübsche Wedges. Zum Drüberziehen hat Joana eine lange, feine Strickjacke eingepackt. Die kann sie auch auch zu den anderen Outfits tragen.

Joanas Urlaubsoutfits

Joana und Eveline kannst du auch auf Instagram folgen.

Auch interessant:
Großartige Beachwear
Lässige Reiseoutfits für Männer
Diese Looks machen Lust auf Frühling!