Lesezeit: 4 Minuten

Der maritime Stil ist ein beliebter Modeklassiker, der stilvoll aussieht und uns von einem Tag am Meer träumen lässt. Unsere Einkaufschefin Marion Feldmann verrät euch, welche Teile aus der aktuellen Kollektion ihr am besten gefallen und warum.

Blau-weiß gestreift mit roten Akzenten – diese Kombination funktioniert einfach immer, vor allem in der Mode. Der maritime Stil ist zweifellos ein modischer Dauerbrenner. Er erinnert an Urlaub, Meer und Segelschiffe und wirkt stilvoll und entspannt zugleich. Wir finden: perfekte Voraussetzungen für frische Sommeroutfits. Zwar heißt es im Moment „stay home“ – wir machen daraus aber einfach ein „stay home, stay chic“ und holen uns eine erfrischende, modische Brise in die eigenen vier Wände. Kein Wunder also, dass in unseren Kampagnen zu unseren aktuellen Damen- und Herrenkollektionen ein maritimer Wind weht. Unsere Einkaufschefin Marion Feldmann erzählt euch mehr darüber und stellt ihre Favoriten vor.

Unsere Einkaufschefin Marion Feldmann stellt sich vor

Hallo, ich bin Marion Feldmann. Ich leite den Kreativeinkauf in der Damenmode bei Happy Size. Mode ist meine Leidenschaft, schon seit meiner Kindheit. Ich wusste schon sehr früh, dass ich beruflich im Fashion-Bereich arbeiten möchte und entschied mich für ein Studium an der Akademie für Mode und Design. Mittlerweile kann ich auf 30 Jahre Erfahrung im Modebereich zurückblicken, in denen ich für große Unternehmen tätig war und viele Kollektionen betreut habe.

„Ich liebe es, schöne Mode für Frauen auszusuchen.“

Ich finde einfach, jeder sollte sich in seiner Kleidung rundum wohl und attraktiv fühlen. Wenn eure Outfits noch dazu stilvoll und modisch sind – umso besser! Daher ist es mir wichtig, dass Kleidung immer zum Typ, zur Figur und auch zum Alter passt.
Ein Modestil, der meiner Meinung nach ein echter Modeklassiker ist und jeder Frau, aber auch jedem Mann steht, ist der Maritim Style. Ich habe viele Jahre in Hamburg gelebt und gearbeitet, aber das ist nicht der einzige Grund, warum mir der Matrosen-Look gefällt. Ich finde, die klassischen Farben Weiß, Rot und Dunkelblau und die typischen Ringel- und Streifenmuster sind einfach stilvoll, zeitlos und gleichzeitig auch diese Saison wieder topaktuell. Umso mehr freue ich mich, euch unsere aktuelle Kampagne vorzustellen, in der sich alles um den maritimen Style dreht – und zwar für Damen und für Herren.

Backstage auf Teneriffa: das Shooting für unsere Maritim-Kampagne

Shootingbilder Teneriffa

Für die Outfit-Shootings zu dieser Kampagne haben wir uns eine besondere Location ausgesucht: die Kanaren! Die schroffe Felslandschaft von Teneriffa und die wilden Meereswellen bieten genau den richtigen Rahmen für die maritimen Looks. Und auch die Garantie auf sonniges Wetter ist ein wesentlicher Faktor für unsere Kreativ-Arbeit. Ein Fashion-Shooting erfordert immerhin eine sehr gute Planung und sehr hohe Konzentration. Unser kleines Team aus Fotografen, Visagisten und Models startet bei Sonnenaufgang und arbeitet bis Sonnenuntergang. Ich stehe währenddessen außerdem immer auch im Austausch mit dem Team, um Bilder und Momente einzufangen, die Euch inspirieren.
Heute habe ich euch vier Outfitinspirationen aus der aktuellen Kampagne mitgebracht, jeweils zwei für Damen und zwei für Männer. Und natürlich verrate ich euch auch, was mir daran besonders gut gefällt.

Ladies, aufgepasst: Curvy Fashion Ahoi!

»Die luftige Sommerhose ist durch ihr auffälliges Dessin natürlich der Blickfang dieses Outfits und lockert den ansonsten klassischen Matrosen-Stil etwas auf. Wenn Ihr eure Beine betonen und die Aufmerksamkeit von einer breiten Schulterpartie weglenken wollt, dann ist die bunt gemusterte Hose meine Empfehlung. Dazu noch »ein einfarbiges Top und »farblich passende Sandalen oder sportliche Sneakers et voilà, euer luftiges Sommeroutfit in maritimem Chic ist komplett.

Maritime Damenmode

»Das Streifenkleid ist mein absoluter Favorit. Vom Schnitt und Muster her ist es ein zeitloser Klassiker, mit dem ihr immer im Trend liegt. Die Längsstreifen strecken eure Silhouette optisch in die Länge. Wenn ihr eine Sanduhr-Figur habt, könnt ihr eure Kurven mit dem abnehmbaren Bindegürtel noch gekonnt betonen. Außerdem könnt ihr das Kleid umfunktionieren und als coole Hemdbluse zu »der lässigen Jeans mit Blütenmuster und »dem bequemen Basictop tragen. Ich finde, dieses Teil ist ein Fashion-Must-have, mit dem ihr immer stilvoll unterwegs seid.

Frischer Wind im Kleiderschrank: maritime Männermode

Für die Herren haben wir uns für eine klassische Kombination aus Hemd und Jeans entschieden, um den legeren Charakter des maritimen Stils zu betonen. »Das Hemd mit den Kentkragen und durchgehender Knopfleiste fällt durch das ausdrucksstarke Color-Blocking-Design besonders auf. Durch den lockeren Schnitt ergibt sich ein leger-eleganter Freizeit-Look, der durch »die Jeans-Bermuda und »die Lederschnürschuhe noch cooler wirkt.

Maritime Maennermode

»Das kurzärmlige Henleyshirt ist das Herzstück unseres zweiten Outfits. Shirts mit modischen Prints lassen ein einfaches Outfit nämlich schnell stylischer aussehen. So wird auch der klassische Maritim-Look lässig und unkompliziert. Kombiniert dazu »Bermudas und »Sneakers und ihr fühlt euch im heimischen Garten dem Ausflug an die See ganz nah.

 

Ihr habt es sicherlich schon bemerkt: Outfits in maritimen Farben und Mustern sind immer stilvoll und zudem vielseitig kombinierbar. Probiert es aus und schaut bei unseren Favoriten für Damen und Herren vorbei. Denn auch, wenn ihr es euch derzeit nicht am Strand gemütlich machen könnt, könnt ihr euch mit unseren mairitimen Styles das Meer zumindest modisch nach Hause holen!

Das Happy Size Team und Marion Feldmann wünschen euch viel Spaß beim Stylen und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel.

 

Auch interessant: