Ein Trend, zwei Generationen: Botanical Prints

Lesezeit: 3 Minuten

Trends in der Mode sind für alle gedacht, egal ob jünger oder älter! Strickte Styling-Regeln für ein bestimmtes Alter geben wir nicht vor. Jeder darf sich so kleiden, wie er möchte. Es gibt aber feine Nuancen, durch die ein Look jünger oder reifer wirken kann. Top-Stylistin Bettina Schönfelder zeigt dir zusammen mit unserem Mutter-Tochter-Duo Maria (50) und Rona (16), wie das geht. Der Trend: Botanical Prints!

Maria (50) und ihre Tochter Rona (16) suchen gemeinsam mit Top-Stylistin Bettina Schönfelder Antworten auf die Frage: Wie style ich einen Trend in unterschiedlichen Generationen? Heute dreht sich alles um den Modetrend Botanical Prints.

Stelle dir einmal die unglaubliche Vielfalt eines botanischen Gartens vor. Von großen, farbenprächtigen Blüten bis hin zu in sich verschlungenen Blätterranken. Alles ist möglich. Und nun stelle dir diese Muster und Farben auf deiner Kleidung vor. Dann hast du bereits eine gute Vorstellung vom Trend Botanical Prints.


Das ist nur etwas für junge Fashionistas? Ganz und gar nicht. Denn es kommt auf das Styling an. Bettina erklärt: „Baue einen Look immer auf dem  Blumen-It-Piece auf und orientiere dich beim Kombinieren an den Farben des Prints. Auf diese Weise wird der Modetrend Botanical Prints alltagstauglicher.“

Style dein Outfit in der Farbwelt des Prints


„Für Mutter Maria habe ich eine lässige Bluse in schwarz mit großen, cremefarbenen Blüten ausgewählt. Die Bluse umschmeichelt Marias weibliche Kurven und der Print ist farblich nicht zu laut. Dazu kombiniere ich eine schwarze Culotte mit Längsstreifen. Wusstest du, dass Längsstreifen eine tolle Figur machen? Sie betonen die vertikale Linie des Körpers und strecken optisch.“


„Zugegeben, die gestreifte Culotte zur Print-Bluse ist ganz schön modern. Da aber beide Kleidungsstücke in der gleichen Farbwelt liegen, wirkt der Look sehr elegant und ist für Marias Alter ideal. Bei der Schuhauswahl habe ich mich für knallrote, spitze Slingpumps entschieden. Sie geben dem Outfit einen schönen Farbtupfer. Eine cremefarbene Tasche und ein paar große Ohrringe (z.B. Creolen) dazu und schon ist der Look perfekt.“

Mode hat nichts mit dem Alter zu tun!

Maria war begeistert: „Ich fühle mich wohl in diesem Outfit. Selbstbewusst. Und es ist wirklich bequem. Heute beim Shooting ist mir noch stärker klar geworden, dass Mode nichts mit dem Alter zu tun hat. In Zukunft werde ich öfter nach auffälligeren Farben und Mustern greifen.“


„Für Tochter Rona ist das It-Piece ihres Looks ein Blouson mit exotischem Blütenprint. Blousons sind immer noch sehr angesagt und der Schnitt ist für junge Frauen einfach etwas cooler als ein Blazer. Der glänzende Satinstoff des Blousons wirkt edel, daher habe ich mich beim Kombinieren für eine knallige Bluse und eine trendige Jeans mit Ombré Effekt entschieden. Das Styling macht den Blouson direkt jünger und lässiger.“

Bei auffälligen Prints: Accessoires reduzieren

„Accessoires dürfen hier sparsam eingesetzt werden. Der Modetrend Botanical Prints ist ja bereits sehr auffällig – das reicht als Blickfang! Leichter, dezenter Schmuck in Gold oder Silber geht aber fast immer. Als Alternative zu den spitzen Slingpumps würden auch weiße Sneaker toll zu dem Look aussehen.“

Rona hat sich vor allem in ihre Jeans verliebt: „Ich habe den Ombré Effekt immer mit einer trendigen Frisur in Verbindung gebracht. Dass er jetzt auch auf die Mode übergeschwappt ist, finde ich klasse!“.

Stylistin Bettina hatte für Rona und Maria noch weitere Key-Pieces mit dabei, die sich super für ein Outfit zum Modetrend Botanical Prints eignen. Im SHOP THE LOOK Bereich kannst du sie entdecken.


Zu einer Hose mit botanischem Print passt eine dezente, einfarbige Tunika. Sie bringt Ruhe ins Outfit. Augrund ihrer Lochstickereien ist sie aber keinesfalls langweilig.


Diesen Look können sowohl Maria als auch ihre Tochter Rona tragen. Um das Outfit jünger zu stylen, kann Rona die gestreifte Bluse vorne lässig zusammenknoten.

Bettina hat für Maria und Rona auch schon tolle Outfits zu den Modetrends Spitze & Streifen sowie Off Shoulder kreiert. Neugierig? Dann schau‘ dir gerne unsere Magazin-Beitrage zu diesem Thema an.

Auf Instagram postet Rona regelmäßig coole Looks. Hier geht’s zu ihrer Seite.