read time: 3 Minuten

In unserer Beitragsreihe „Meet our Community“ stellen wir Dir die interessanten und starken Persönlichkeiten vor, die die HAPPYsize-Community zu dem machen, was sie heute ist: ein einzigartiges Netzwerk aus selbstbewussten Modeliebhaberinnen und Modeliebhabern, die sich gegenseitig bereichern und inspirieren. Wir beginnen mit Alexandra Linnemann, Bloggerin und Curvy Model. In diesem Sinne: meet Alex!

» Die HAPPYsize-Community ist bunt und vielseitig. Was sie verbindet? Die Begeisterung für trendaktuelle Mode und stilvolle Looks über alle Konfektionsgrößen hinweg! Gemeinsam kämpfen wir Tag für Tag dafür, dass sich jeder und jede in ihrem Körper wohlfühlt und machen uns für Selbstliebe und Bodypositivity stark. Damit alle die Möglichkeit bekommen, ihre Persönlichkeit mit aufregenden Styles auszudrücken.

Hier geben wir Dir die Möglichkeit, die Gesichter hinter der Bewegung kennenzulernen. Welche Geschichten haben sie zu erzählen, was ist ihre Vision und welche Message verbirgt sich hinter ihrem Feed? In dieser Beitragsreihe erfährst Du es!

Alexandra Linnemann: „Und dann fängst du an, dich anders wahrzunehmen“

Alex Linnemann

Eine von den starken Persönlichkeiten, die die HAPPYsize-Community so einzigartig machen, ist Alexandra Linnemann: Sie ist Webdesignerin, Curvy Model und Powerfrau. Ihr Instagram-Profil steht unter dem Leitspruch „Imperfection is beauty“. Die leidenschaftliche Naturliebhaberin und Pilzsammlerin teilt ihr Leben auf Instagram mit ihren Followern – in Storys postet sie das Rezept ihres Sonntagsessens, ihr Feed enthält ästhetische Porträts und Fashion-Shots. In den Bildunterschriften wird es persönlich: Hier berichtet sie von eigenen Erfahrungen und ihrem Weg heraus aus der Depression und hin zur Selbstliebe. Ihre Beiträge sind getaggt mit #loveyourcurves und #bodypositivity. Sie weiß, wie viel es braucht, sich selbst zu akzeptieren und möchte ihre Community auf dem Weg dorthin ein Stück weit begleiten.

Alexandra ist schon lange Teil der HAPPYsize-Community:

„Es gibt viele Feeds, die, glaube ich, wegweisend sein können. Es fängt oft schon mit Kleinigkeiten an: Jemand der fülliger ist, teilt ein Bild von sich am Strand im Badeanzug – und zack, wirst du indirekt beeinflusst. Gleichgesinnte, die einen ähnlichen Körperbau haben, sich aber nie getraut haben, sich so zu zeigen. Durch das Bild fühlen sie sich bestätigt, dass es doch alles halb so wild ist.“

Plus Size Model Alex Linnemann

So fühlen sich ihre Follower mental bestärkt. „Du fängst an, etwas selbstbewusster zu sein, dich anders wahrzunehmen und das eigene Körpergefühl positiv zu stärken, traust dich vielleicht schon mehr“. Es geht darum, die Sehgewohnheiten und Wahrnehmung der Menschen zu verändern. Sie weiß:

„Die Präsenz in diesen Kanälen gibt sukzessive Anstoß für eine tolerantere Gesellschaft. Jeder, der hier dabei ist, ist ein Teil dieser Entwicklung, darum empfehle ich es sehr, sich hier seine „Wohltue“-Personen herauszusuchen und sich einmal in der Community umzuschauen. Das müssen keine großen, berühmten Influencer sein. Du kannst gerade auch in einem kleinen sympathischen Feed jemanden entdecken, der genau so denkt wie Du und mit dem Du Dich austauschen kannst“.

Übrigens: In unserem Online-Shop stöbert Alex sich am liebsten durch unsere modische Auswahl an » Kleidern, » Jeans, » Shirts und » Tops.

Instagramprofil Alexandra Linnemann

Auf » ihrem Instagram-Profil lernst Du Alexandra mit all ihren Facetten kennen. Schau gleich vorbei und lass Dich von ihr inspirieren! Im nächsten Beitrag werden wir Dir ein neues Gesicht aus der HAPPYsize-Community vorstellen. Stay tuned!

Auch interessant: