Lesezeit: 2 Minuten

Hanna, Endurance, Julia – so heißt der aktuelle Top Nachwuchs in der Curvy Modelszene. Die drei selbstbewussten, jungen Frauen siegten gegen starke Konkurrentinnen im TV-Modelwettbewerb „Curvy Supermodel“. Erfahrt hier, wie sie ihren ersten großen Runway-Job meisterten.

„Die Modewelt im Sturm erobern und erfolgreich als professionelles Plus Size Model arbeiten“, das ist ihr Traum. Diesem Ziel kamen Hanna, Endurance und Julia dann auch gleich ein großes Stück näher, als sie erfuhren, dass Happy Size sie für ihren ersten offiziellen Catwalk bei den Plus Size Fashion Days gebucht hatte.

In Hamburg findet dieses sensationelle Event statt, das ohne weiteres mit den großen Designerlaufstegen konkurrieren kann. Mit dem Unterschied, dass es hier ausschließlich um Plus Size Fashion geht. Organisatorin Tanja Marfo richtet es bewusst für „echte Kundinnen und Kunden mit Plus Size“ aus. Internationale Models präsentieren die verschiedenen Labels und unter ihnen unsere glänzenden, hochmotivierten Powergirls. Denn auf dem Laufsteg präsentierten die drei Beautys den heißesten Trend für den kalten Winter: Metallic. Und ihre Performance war hochprofessionell.

Best Necomer Model

Model Hanna durfte auf der Bühne die Trophäe „Best Newcomer Model“ entgegennehmen. Happy Size Geschäftsführer, Christian Zambaccian hatte die Ehre, ihr diese Trophäe zu überreichen. Stargast und Modelagent Peyman Amin, der Hanna in seiner Agentur vertritt, war begeistert über die Auszeichnung seines Schützlings.

Ihren Erfolg feierten die Curvy Models (nach der Show) in der Happy Size Metallic Lounge. Hier stellte Happy Size Bloggern, Influencern und anderen Modebegeisterten Lieblingsstücke aus der aktuellen Metallic Collection vor. Dazu gab es Aperol Spritz und leckere Tapas.

Es war ein Treffen, um Brücken zu bauen und die Menschen zu feiern, die sich für Vielfalt und Gleichberechtigung in unserer Gesellschaft einsetzen. Menschen, die dafür kämpfen, dass jeder die Möglichkeit hat sich so zu kleiden, wie er möchte. Dabei wurde viel gelacht, diskutiert und wie verrückt vor unserer Pressewand fotografiert und alle waren irgendwie richtig happy.

 

 

Wir arbeiten mit vielen unglaublichen, modebegeisterten Frauen zusammen, die Inspirationen geben und Selbstbewusstsein vermitteln wollen. Drei von Ihnen zeigen euch, wie sie die Metallic Collection kombinieren würden.

Caterina vom Blog Megabambi mag es auffällig und wählt für Hanna einen Komplett-Look in Silber. Den Plisseerock in Metallic-Optik kombiniert sie zum silbernen Satin-Top. Die schwarze Jacke, macht die Dosis an Silber absolut tragbar und setzt das trendige I-Tüpfelchen auf diesen Look.

 

Ela vom Blog Conquore wählt für Endurance das Key Piece Blouson aus. Der feine Satinstoff wirkt edel und cool zugleich auf einer lässig zusammengeknoteten weißen Bluse. Schwarzer Plisseerock dazu – fertig ist der Ausgeh-Look.

 

Die Österreicherin Bobby vom Blog Curvect kreiert für Julia einen etwas lässigeren Style, der auch im Alltag gut funktioniert. Die Leggins in Metallic-Optik ist dabei das Highlight dieses Looks. In Kombination zur Long-Bluse in Weiß und einem azurfarbenen Strickmantel (DIE Trendfarbe 2017/18), kommt sie angemessen und absolut bürotauglich zur Geltung.

 

Links:
Schauspielerin Caterina widmet sich auf ihrem Blog Megabambi den Themen Mode und Styling.
Ela schreibt auf ihrem Blog Conquore über Plus Size Outfits und gibt Shopping Inspirationen.
Auf Curvect schreibt Bobby über die Themen Schönheit, Wohlbefinden, Menschen und natürlich über Mode.