BodyLove: Du bist schön, so wie Du bist!

BodyLove: Du bist schön, so wie Du bist!BodyLove: Du bist schön, so wie Du bist!BodyLove: Du bist schön, so wie Du bist!BodyLove: Du bist schön, so wie Du bist!BodyLove: Du bist schön, so wie Du bist!BodyLove: Du bist schön, so wie Du bist!BodyLove: Du bist schön, so wie Du bist!

read time: 6 Minuten

In diesem Bericht erfährst Du alles über die Aktion BodyLove, die für ein realistisches Frauen- und Männerbild wirbt. Und Du erfährst, warum Du keinen perfekten Körper brauchst, um Dich selbstbewusst zum eigenen Ich zu bekennen.

Hast Du heute schon darüber nachgedacht, was Du an Dir besonders magst? Nein? Dann wird es höchste Zeit – denn eines steht fest: Du bist ganz wunderbar, so wie Du bist! Diese Botschaft vermitteln wir unseren Kunden und Kundinnen schon seit vielen Jahren. Denn für HAPPYsize ist BodyLove nicht nur ein Trend, sondern eine Lebenseinstellung und zugleich eine Bewegung, die wir von Beginn an begleitet und gefördert haben – bis heute! Aber werfen wir zunächst einen Blick zurück:

Bodylove women
© Silvana Denker

Alles begann mit einer Idee der Fotografin Silvana Denker. Sie wollte es nicht länger hinnehmen, von den Medien diktiert zu bekommen, wie ein perfekter Körper auszusehen hat. Kurzerhand startete sie einen Aufruf auf Facebook und fand acht Frauen mit unterschiedlichen Körperformen, die sie – nur mit schwarzer Unterwäsche bekleidet – in der Einkaufsstraße ihrer Heimatstadt Siegen fotografierte. Auf den Bauch jeder Frau pinselte sie mit schwarzer Farbe einen Buchstaben. Gemeinsam ergaben die Buchstaben ein Wort: BODYLOVE.

Denn Silvana findet:

Es gibt keine Fehler, nur Unterschiede.

Auf Siegen folgten weitere Städte innerhalb Deutschlands. Die neue authentische Art, mit der Silvana ihre Vision transportierte, war genau das, wofür sich das Team von HAPPYYsize einsetzen wollte. Von der Kraft ihrer Bilder waren wir begeistert. Silvanas Idee passte eins zu eins zu unserer Philosophie und wir wussten vom ersten Moment an: Gemeinsam schaffen wir es, die Botschaft von BodyLove auch international und sogar über den großen Teich hinauszutragen.

BodyLove gehört zum Mindset von HAPPYsize und wir lassen keinen Tag vergehen, ohne dazu aufzurufen, sich selbst zu lieben, so wie man ist, Unterschiede zu akzeptieren und Toleranz zu leben:

Bleib bei Dir, bleib Dir treu. Jeder Mensch ist anders, jeder Mensch ist schön. Es gibt keine Fehler, nur Unterschiede. Feiere sie!“

Für uns ist Vielfalt Bereicherung

Immer mehr Menschen, die aus der ganzen Welt anreisten, schlossen sich damals der BodyLove-Bewegung an. Nicht nur Frauen, auch Männer beteiligten sich: kurvig, kräftig, schlank, alt, jung, mit heller und dunkler Hautfarbe, selbst eine Rollstuhlfahrerin nahm an der Kampagne teil. Die Teilnehmer*innen zeigten der Welt, was wahre Schönheit ist. Nicht 90/60/90, sondern Mut, innere Zufriedenheit und Stolz. Unsere Botschaft verbreitete sich schnell – und schaffte es sogar bis an die Niagara Fälle und in den » Big Apple.

Bodylove Community
© Silvana Denker

Silvanas Resümee damals:

„BodyLove war eine Reise, die ich nie vergessen werde. Es waren 14 Monate voller emotionaler Momente, die ich mit unglaublichen Menschen teilen durfte. Immer wieder höre und erlebe ich, dass durch diese Kampagne viele neue Freundschaften entstanden sind. Menschen mit ähnlichen Geschichten fanden zusammen und stärken sich von nun an gegenseitig. Ich hoffe sehr, ich konnte mit BodyLove etwas bewegen.“

Noch heute erinnert sich die Fotografin und Bodypositivity-Aktivistin gerne zurück:

„Es ist wunderbar zu sehen, dass der Mut, den wir mit BodyLove hatten, initial auch für andere PlusSize-Unternehmen war, mutiger zu werden und sich in ihren Kampagnen dieser immer größer werdenden Bewegung anzuschließen. Es gibt viele kleine Untergruppen von mitgelaufenen ehemaligen BodyLove-Aktivistinnen, die national weitergeführt werden. Ich bin dankbar dafür, dass HAPPYsize diese wichtige gesellschaftliche Haltung schon 2016 eingenommen und mich in meinem Anliegen unterstützt hat, ohne eigene Marketingbotschaften einzubringen.  HAPPYsize war an meiner Seite und hat mich in der Zeit, die auch sehr, sehr anstrengend, bewegend und emotional war und mich oft an Grenzen geführt hat, immer unterstützt. An meiner Seite ist HAPPYsize auch heute noch und wir leben und transportieren diese Botschaft gemeinsam so lange, bis sich Diversität und Akzeptanz nicht mehr anfühlen als wären solche Werte etwas Besonderes.“

Eines ist klar: Silvana hat eine starke Lebenshaltung und eine wichtige Botschaft in die Welt getragen, die wir heute noch mit kreativen BodyLove-Shootings mit ehemaligen Protagonisten und weiteren überzeugten Frauen auf unseren Kanälen transportieren. Wir möchten jeden, der dazu inspiriert, seinen Körper zu lieben und sich auch entsprechend zu zeigen, unterstützen und Bloggern, Influencern und jeder tollen Person, die sich zeigen will, so wie sie ist, diese Bühne anbieten.

Dazu zählt auch Ricardo Simonetti, Deutschlands erfolgreichster männlicher Blogger, der die Auffassung vertritt, dass wir dringend alternative Schönheitsbilder brauchen und uns » im Interview verrät:

„Auch ich musste lernen, mehr auf mich selbst zu hören. Ich glaube, in der heutigen Zeit von Instagram und Co. lassen wir uns schnell dazu verleiten, die Dinge zu tun, von denen wir wissen, dass sie von den Menschen geliked oder gemocht werden. Wir versuchen, es allen Menschen Recht zu machen. Aber das ist gar nicht möglich. Es wird immer jemanden geben, der nicht gut findet, was Du tust.“

Der beste Ratgeber in jeder Lebenslage? Du selbst!

Bodylove Couple
© Silvana Denker

Auf sich selbst zu hören und sich bewusst zu machen, wofür man im Leben tatsächlich dankbar sein kann, ist manchmal gar nicht so leicht. Oftmals helfen jedoch schon » kleine Impulse, um herauszufinden, was uns gut tut und was nicht. Das findet auch Modedesignstudentin und Bloggerin Mareike Flügge, die in » ihrem Beitrag auf unserem Blog eine klare Message für die HAPPYsize-Community parat hat: „Man sollte sich als Gesamtpaket lieben!“ Recht hat sie, finden wir. Und zwar so sehr, dass wir gemeinsam mit Sängerin Victorine für einen echten Ohrwurm gesorgt und eine kraftvolle und vor allem motivierende HAPPYsize-Hymne kreiert haben:

I believe in me

Doch was braucht es eigentlich, um aus tiefstem Herzen an sich zu glauben? Richtig, Ehrlichkeit. Und zwar nicht nur den Mitmenschen, sondern vor allem sich selbst gegenüber. „Ich bin schön. Und das meine ich ehrlich“, sagt auch BodyLove-Aktivistin Tatiana Lewis aus New York, die 2016 Teil der BodyLove-Aktion mit Silvana Denker war. In » ihrem Beitrag auf unserem Blog bekräftigt die Powerfrau die HAPPYsize-Community mit ehrlichen und starken Worten: Schönheit ist überall.“ Ein wichtiges Statement, welches auch die temperamentvolle Rosell, die auf der schönen Insel Teneriffa lebt, verinnerlicht hat. » In unserer Reihe „Was bedeutet Schönheit?“ erzählt sie, was Schönheit und Selbstbewusstsein im Alltag für sie bedeuten und wie spanische Frauen mit dem Thema umgehen.

BodyLove ist schon längst zu einem internationalen Phänomen geworden – und zu einer inspirierenden und mitreißenden Bewegung, die wir bei HAPPYsize jeden Tag feiern und vorantreiben. Gemeinsam mit den starken Frauen und Männern, die mit uns ihre Meinungen, Ansichten und Einstellungen teilen, haben wir ein Ziel:

Wir wollen glücklich sein – ganz egal, mit welcher Konfektionsgröße. Denn Schönheit ist mehr als nur ein Ideal. Schönheit ist die Liebe zum eigenen Körper.

Dein HAPPYsize-Team

Auch interessant:
Auf » ihrer Hompage Silvana Denker Fotografie zeigt BodyLove Initiatorin Silvana Denker weitere Fotoprojekte.