Lesezeit: 5 Minuten

Elke Schwörer ist freie Buchhändlerin und Expertin darin, in der Fülle der Neuerscheinungen die besten Geschichten zu finden. Für genussvolle Lesestunden im Frühling stellt sie dir hier ihre ganz persönlichen Favoriten vor. Lass dich zum Lesen verführen!

Elke Schwörer ist freie Buchhändlerin und langjährige Happy Size Kundin. Ihre Berufung ist es, Literatur zu den Menschen zu bringen. Sie veranstaltet Büchervorstellungen, Literaturfrühstücke oder Bücherpartys.

Buchtipps Romane Plus Size Elke Schwörer

„Wenn sich auf meinem Regal die Bücher stapeln“, erzählt sie, „dann bin ich glücklich. Ein neues, gerade gekauftes Buch aufzuschlagen und die ersten Seiten zu lesen, ist jedes Mal etwas Wunderbares. Zusätzlich bringt mich die Literatur an Orte, von denen ich gar nicht wusste, dass es sie gibt. Eine immense Bereicherung meines Lebens!“ Hier kommen Elkes ganz persönliche Buchtipps für spannende und genussvolle Lesestunden im Frühling:

 

Buchtipp 1: Mein Jahr mit Dir

Mein erster Buchtipp in diesem Jahr stammt von der bekannten amerikanischen Drehbuchautorin, Schauspielerin und Hörbuchsprecherin Julia Whelan. Ihr Debutroman führt uns nach Oxford, wo auch Judith Whelan einst studiert hat. Ella, die Romanheldin, wird dort ein Jahr verbringen. Sie hat ein Stipendium, um Englische Sprache und Literatur zu studieren. Noch während ihres Aufenthaltes in Oxford erhält sie aus Washington ein Jobangebot von der Präsidentschaftskandidatin, dass sie nicht ablehnen kann. Aber die Autorin weiß aus eigener Erfahrung. „Du kannst dein Leben planen, aber nicht deine große Liebe.“ Denn Ella begegnet Jamie. Er ist ihr Dozent und irgendwie unwiderstehlich. Obwohl sie sich gegen ihre Gefühle wehrt, verliebt sie sich in ihn.

Elkes Meinung:
Zuerst vermutete ich, das wird ein ganz gewöhnlicher Liebesroman, aber er hat es in sich. Ellas und Jamies Beziehung ist mit einem großen Geheimnis belastet. Trotzdem schafft es Julia Whelan eine feinsinnige, intelligente und humorvolle Geschichte zu erzählen, die im Herzen nachklingt.

Buchtipps Romane Plus Size Mein Jahr mit Dir

Julia Whelan

ISBN: 978-3328103219

Penguin Verlag

Januar 2019

 

 

 

Buchtipp 2: Der dunkle Garten

Tana French, eine irische Autorin, gehört zu meinen Lieblings-Schriftstellerinnen. In ihrem neuen Roman „Der dunkle Garten“ geht es um einen Neuanfang. Die Hauptfigur ist Toby. Er kommt aus einer gut situierten Familie, hat einen interessanten Job, eine liebevolle Freundin. Er ist jemand, der bisher in jeder Lebenslage ein einfaches Spiel hatte. Das ändert sich, als er in seiner Wohnung brutal zusammengeschlagen und lebensgefährlich verletzt wird. Er muss wieder laufen lernen, das Sprechen fällt ihm schwer. Er kämpft mit Panikattacken, Alpträume quälen ihn.

Trotz all seiner Probleme zieht er zu seinem todkranken Onkel, um ihn zu unterstützen. Der Onkel wohnt in einer Villa mit einem großen, alten Garten. Dort hat Toby in seiner Jugend mit Cousin und Cousine die schönste Zeit erlebt: mit wilden Partys und Campen unter freiem Himmel. Durch Zufall wird in einem der alten Bäume eine Leiche entdeckt, die dort schon jahrzehntelang verborgen liegt. Tobys Welt wird erneut erschüttert…

Elkes Meinung:
Dies ist kein Krimi im herkömmlichen Sinne. Sein Reiz liegt in seiner Vielschichtigkeit. Negative Familienstrukturen werden aufgedeckt. Realität und Phantasie vermischen sich in Tobys Erinnerung. Was ist damals wirklich passiert? Wer ist der Tote? Mit einer brillanten und intelligenten Sprache zieht uns Tana French in das Geschehen hinein und lässt uns beim Lesen die Zeit vergessen.

Buchtipps Romane Plus SizeDer dunkle Garten

Tana French

ISBN: 978-3839816844

Scherz Verlag

Dezember 2018

 

 

 

Buchtipp 3: Die Mauer

„Es ist kalt auf der Mauer.“ Das ist der erste Satz in diesem Roman, der Beitrag des britischen Autors John Lanchester zur Brexit Diskussion. Allerdings geht seine Vision weiter. Großbritannien hat sich mit einer riesigen nationalen Küstenverteidigungsbefestigung abgeschottet. Die Mauer ist 10.000 Kilometer lang, 5 Meter hoch und wird von 100. 000 Verteidigern bewacht. Nach dem „Großen Wandel“ durch Klimakatastrophen und Weltwirtschaftskrise gibt es keine Grauzonen mehr, nur noch ein: wir oder sie. Joseph Kavanagh ist einer der Verteidiger. Er leistet seinen Dienst für 2 Jahre auf der Mauer ab. 12 Stunden dauert eine Schicht, dann 12 Stunden für Schlaf und Freizeit. Der Dienst ist langweilig, gefährlich und man ist Wind und Wetter ausgesetzt. Wird ein Mauerabschnitt durch „die Anderen“ überrannt, wird die dafür verantwortliche Einheit gnadenlos aufs Meer verbannt. Umgekehrt haben die Anderen, die es über die Mauern schaffen, die Wahl. Entweder werden sie zurück ins Meer geworfen oder dürfen als „Dienstlinge „im Land bleiben. Bis eines Nachts ein ganz besonders brutaler Angriff geschieht.

Elkes Meinung:
Das ist die Ausgangs Situation, dieses spannenden Romans, den ich innerhalb von drei Tagen durchgelesen habe. Es ist eine Vision, wie es sein könnte, wenn Ressourcen geringer werden und die reichen Staaten sich abschotten. Beklemmend, verstörend und nachdenklich. Und trotz allem bleibt das Prinzip Hoffnung am Ende bestehen. Eine sehr empfehlenswerte Lektüre.

Buchtipps Romane Plus SizeDie Mauer

John Lanchester

Klett- Cotta Verlag

978-3608963915

Januar 2019

 

 

 

Buchtipp 4: Vintage Queen

Koko Kwast ist blutjung und ihr Unternehmergeist schier nicht zu bremsen. Sie hat einen Blick für Mode, kennt sich mit Stoffen aus und auch mit der Haute Couture. Durch ihre Mutter, die Koko ohne Ehemann aufzog, lernte sie früh das Schneidern, Ausbessern und die Kreativität, Mode zu präsentieren. Koko liebt ihre Unabhängigkeit und schafft es später sogar ihren eigenen Laden in Amsterdam zu eröffnen. Ihre Arbeit ist eine Liebeserklärung an die Handwerkskunst von früher. Da wurden Stoffe und Kleidung noch mit sehr viel Hingabe und Sorgfalt hergestellt. Das Verkaufen von Second Hand Ware ist für sie ein Statement gegen die Verschwendung.

Als Leser können wir miterleben und mitfühlen, wie Koko erst in den Niederlanden, in Belgien und dann in ganz Europa immer auf der Suche ist nach neuen Schätzen, die sie dann mit eigenen Ideen umändert und weiterverkauft. Wir begegnen ihren Freunden, die sie unterstützen. Ihren Liebhabern, die nicht lange bleiben. Und erleben ihren Kampf gegen die Vergangenheit, die sie immer wieder schmerzlich einholt.

Elkes Meinung:
Die niederländische Autorin, Schauspielerin und Theatermacherin Saskia Goldschmidt startet ihre Projekte vorab mit genauen Recherchen zum Thema ihrer Romane. Deshalb ist ihr auch mit „Vintage Queen“ ein lebendiger, authentischer Roman über eine junge Unternehmerin gelungen, die in den 60er und 70er Jahren in Amsterdam Second Hand Mode zum Trend machte. Ein wunderbar, fein gearbeiteter Roman, fast wie ein Kleid von Dior, über eine Frau, die sich nie aufgegeben hat.

Buchtipps Romane Plus SizeVintage Queen

Saskia Goldschmidt

DTV Verlag

978-3423261814

Mai 2018

 

 

 

Für deine gemütliche Lesestunde findest du hier Pullis und Jacken und super bequeme Hosen.

Auch interessant:
Noch mehr Buchempfehlungen für dich