Lesezeit: 5 Minuten

Kofferpacken kann zeitaufwendig sein – vor allem für Geschäftsreisen. Dabei ist sinnvolles Packen gar nicht so schwer. Wir zeigen dir, wie du deinen Koffer optimal packst und geben dir nützliche Tipps, welche Outfits sich für Business-Trips eignen.

Die nächste Geschäftsreise steht an. Doch bei der Planung siehst du noch viele Fragezeichen vor deinem inneren Auge: Was soll ich einpacken? Was erwartet mich? Welche Anlässe stehen auf der Agenda? Wie bekomme ich alles faltenfrei in meinen Koffer? Keine Panik! Kofferpacken ist nicht schwer wenn es mit System erfolgt.

Checkliste: Was muss ich mitnehmen?

Kofferpacken Business Plus Size

Gerade für Dienstreisen im In- oder Ausland solltest du deinen Koffer wohlüberlegt packen. So verhinderst du, mehr mitzuschleppen, als du eigentlich brauchst. Und du gast immer das Richtige dabei! Es sind nur ein paar ganz einfache Kniffe, aber um eine Checkliste, auf der du notierst was dir zuerst einfällt , kommst du leider nicht herum. Wenn du sie in Ruhe fertig geschrieben hast, gehst du alles noch einmal durch und wägst die Dinge ab, die du nicht zwingend benötigst.  Diese streichst du dann ganz  konsequent durch.  Nimm dir Zeit, bloß keine Ungeduld – du holst die Zeit durch vereinfachtes Packen locker wieder herein.

Dein Handgepäck solltest du beim Packen strikt vom Reisegepäck trennen. Hier kommen nur Dinge hinein, die während deines Trips stets verfügbar sein müssen: Reise- und Geschäftsdokumente, Medizin, Elektrogeräte (Laptop, MP3-Player etc.), Lektüre… Auf Flugreisen solltest du darauf achten, dass das Handgepäck keine Flüssigkeiten über 100 ml pro Behälter beinhaltet. Auch Cremes zählen übrigens zu Flüssigkeiten.

effizient Kofferpacken

Kofferpacken Business Plus Size

Da gerade bei Flugreisen ins Ausland schon mal Reisegepäck abhanden kommen kann, solltest du ein „Notfall-Outfit“ im Handgepäck verstauen. Für Damen empfiehlt sich zum Beispiel ein dezentes Kofferkleid oder ein knitterfreies Oberteil zum Austauschen. Schließlich bringt beispielsweise Flugangst oder generelle Aufregung manch einen ins Schwitzen. Herren können einen Anzug mit Hemd im Kleidersack als Handgepäck mitnehmen. Auf der Reise kleidest du dich am besten nach dem Zwiebelprinzip (mehrere, bequeme Kleidungsschichten) – so kannst du bei Temperaturschwankungen schnell reagieren.

Mit dem Kofferpacken beginnst du ganz systematisch. Und zwar damit, alles, was auf deiner Checkliste steht, zusammenzutragen und nebeneinander zulegen. Systematisch geht es auch weiter: Schwere Dinge wie Schuhe – am besten im Stoffbeutel verpackt – stopfst du mit Strümpfen und Strumpfhosen einzeln aus und verstaust sie ganz unten. So verbeulen deine Lieblingsschuhe nicht. Hohlräume und Lücken füllst du mit Schals oder Halstüchern. T-Shirts und Unterwäsche kannst du einfach glatt streichen und straff zusammenrollen. Für deine Kosmetika gibt es einen ganz einfachen aber wirkungsvollen Trick: Einfach etwas Folie unter den Deckel spannen. So kann sicher nichts auslaufen. Achte darauf, die einzelnen Ebenen im Koffer gleichmäßig zu schichten, denn das garantiert dir den größten Platzgewinn. Für deine Kosmetika gibt es einen ganz einfachen aber wirkungsvollen Trick: Einfach etwas Folie unter den Deckel spannen. So kann sicher nichts auslaufen!

Empfindliche Kleidung richtig verstauen

Business-Kleidung besteht auch oft aus empfindlichen Stoffen. Schurwolle oder Kunstfasern wie Polyester, Elasthan und Polyamid sind knitterarm, während Naturfasern wie Baumwolle oder Leinen beim Kofferpacken leicht verknautschen. Mit einer Kombination aus richtiger Falttechnik, Rollen und Seidenpapier kannst du das einfach verhindern. Packprofis wie Ivica Tot-Genz schwören darauf: Hosen, Röcke, Sakkos und Blazer schichtest du flach, zugeknöpft und versetzt übereinander. Empfindliche Stellen wie Ärmel und Schulterpartien polsterst du mit gerolltem Seidenpapier aus. Auf die Vorderseite von Sakko oder Blazer legst du ein flaches Seidenpapier und schlägst darauf die Ärmel über Kreuz. Für das Falten von Knopfhemden empfiehlt Gerd Oliver Seidensticker: den Kragenknopf öffnen, beide Ärmel vorsichtig der Länge nach zur Innenseite umlegen, Manschetten einknicken und die Hemdunterseite über den Kragen schlagen. Um leicht verknitterte Kleidung nachzuglätten, gibt es einen bewährten Trick: Einfach während des Duschens oder Badens den feuchten Wasserdampf nutzen und die Kleidung mit ins Bad hängen.

Business-Outfits geschickt kombinieren

Der richtige Business-Look ist branchenabhängig und von Land zu Land unterschiedlich. Informiere dich am besten vorher über den richtigen Dresscode zum geplanten Anlass. Außerdem machst du dir mit gut kombinierbaren Outfits das Leben um einiges leichter und kannst dein Business-Outfit schon mit kleinen Veränderungen abend- oder freizeittauglich machen.

Für Frauen empfiehlt es sich Blazer, Bluse und Hose oder Rock in neutralen Basisfarben wie Schwarz-, Weiß- und Grau zu wählen. Alle Teile sollten miteinander kombinierbar sein.

Kofferpacken Business Plus Size

Dazu kannst du gerne eine kontrastgebende Akzentfarbe tragen. So hast du mit nur wenigen Kleidungsstücken viele Kombinationsmöglichkeiten und wirkst jeden Tag aufs Neue frisch und stilvoll angezogen. Gemusterte Kleidung sollte nicht zu aufdringlich oder überfrachtet wirken. Passende Accessoires, wie zum Beispiel eine Statement-Kette, machen aus deinem Business-Look sofort ein schickes, abendtaugliches Outfit. Den Effekt verstärkst du, indem du die Business-Bluse gegen ein Glitzeroberteil austauschst, gerne in ärmelloser Ausführung.

Bei Männern hingegen ist der klassische Business-Look mit dunklem, einfarbigen Anzug, hellem Hemd und dezent gemusterter Krawatte eine zuverlässige Kombination.

Kofferpacken Business Plus Size

Lässt du die Krawatte weg und ersetzt das Hemd zum Beispiel durch ein Poloshirt, hast du auch schon ein schickes Freizeit-Outfit parat. Wenn du deine ideale Kombination aus Kleidungsstücken gefunden hast, halte sie für den nächsten Business-Trip in einem Foto fest – so packst du beim nächsten Mal noch schneller.

Ein Wort zum Koffer

Kofferpacken Business Plus SizeDa dieses Thema häufig unterschätzt wird, noch ein Wort zum Koffer: Achte beim Kofferkauf auf Qualität! Wir empfehlen dir einen leichtgängigen Multiwheel Trolley, der wenig Eigengewicht hat. Wenn er sich mit wenig Kraftaufwand bewegen und sich leicht und flexibel drehen lässt, hast du vielleicht schon deinen Reisebegleiter gefunden, an dem du dich lange erfreust.

Viel Spaß beim Kofferpacken und eine erfolgreiche Reise!

 

 

 

Links:
Du suchst für deine Geschäftsreise noch nach einem passenden Outfit? Eine breite Auswahl findest du hier:
Kleider und Röcke für Damen
Blazer für Damen
Blusen für Damen
Hosen für Damen
Accessoires für Damen
Business Mode für Herren
Poloshirts für Herren