Lesezeit: 6 Minuten

Bring dein Leben in Schwung! Mit viel Energie und positiver Ausstrahlung gelingt es Christian Fandrey mit diesem Motto Menschen fürs Tanzen zu begeistern. Im Interview sprach er mit uns über seine Leidenschaft fürs Tanzen, beruflichen Erfolg und die von ihm ins Leben gerufene Aktion #DANCEHASNOSIZE.

Plus Size Fashion Days in Hamburg: auf dem Laufsteg verklingen die letzten Takte der Musik, die Models gehen von der Bühne, es gibt tosenden Applaus. Die Fashionshow hat alle restlos begeistert. Der kreative Kopf hinter dem Showkonzept war in diesem Jahr Chris Fandrey. Sein eigener Auftritt bei der Show hat uns neugierig auf ihn gemacht, denn der Dreißigjährige entspricht so gar nicht dem Klischee des durchtrainierten Tänzers. Aber seine Präsenz auf der Bühne sowie die Power und Energie seiner Tanzcrew beweisen, dass Tanzen nichts mit bestimmten Körpermaßen zu tun hat.

Christian Fandrey Plus Size Tanzen
Christian Fandrey und seine Tanzcrew bei den Plus Size Fashion Days 2018

Christian  ist ausgebildeter Tanzlehrer  und Inhaber der Tanzschule neu.start die Tanzschule Fandrey in Düsseldorf.  Er wurde 2018 Weltmeister, Deutscher Meister und Westdeutscher Meister im Solo-Videoclipdancing. Zudem arbeitet Chris erfolgreich als Choreograph und Creative Director für renommierte Künstler, konzipiert Fashionshows und  Musik- und Tanzvideos. Nebenbei steht Chris auch als Plus Size Model regelmäßig vor der Kamera.

Du hast die Laufstegshow bei den Plus Size Fashion Days choreografiert. Was unterscheidet diese von anderen Fashionshows?

Bei den Plus Size Fashion Days ist mehr möglich. Ich wollte ein anderes Feeling als bei den „großen Schauen“ erzeugen. Es sollte mehr Entertainment geben. Die Models sollten Lebensfreude ausstrahlen, Power, Energie. Und ich wollte starke, mitreißende Musik.

Wie alles begann

Wann hast du mit dem Tanzen angefangen?

Getanzt habe ich schon immer, aber wirklich mit Tanzunterricht begonnen habe ich relativ spät mit zwölf Jahren. Viele Mädels aus meiner damaligen Klasse haben auch getanzt und mit denen bin ich dann mitgegangen. Endlich konnte ich Tanzen lernen, was ich schon lange wollte.

Wann hast du deine Tanzschule gegründet?

Ich habe mich vor drei Jahren selbstständig gemacht. Ich habe einen Ort geschaffen, wo ich selbst Tanzunterricht geben kann und meinen Schülern einen Platz bieten kann, an dem sie Spaß haben, dem Alltag entfliehen können und einfach so sein können, wie sie sind.

Welche deiner Eigenschaften haben dir geholfen, deine eigene Tanzschule zu eröffnen?

Ich bin wie ich bin. Emotional und zielstrebig. Wenn ich etwas erreichen möchte, bin ich bereit, hart dafür zu arbeiten. Es war schon immer ein Traum von mir meine eigene Tanzschule zu haben, aber lange hat mir der Glaube daran gefehlt, dass ich wirklich in der Lage bin, es zu tun. Ich habe aber auch ein tolles Umfeld. Familie, Freunde und mein Partner haben mir quasi den letzten Tritt verpasst und gesagt „Jetzt oder nie!“ und dann hab ich es einfach getan.

Christian Fandrey Plus Size Tanzen
Chris Motto: Bring dein Leben in Schwung!

Dance has no size

Was ist das Besondere an deiner Tanzschule?

Generell kann bei uns jeder Tanzen lernen. Tanzen ist ein Sport bei dem es niemanden interessiert, wie du aussiehst oder woher du kommst. Beim Tanzen gibt es keine Grenzen, das Alter, die Beschaffenheit deines Körpers, deine Hautfarbe spielen keine Rolle. Nichts hindert dich daran zu Tanzen! Leider sehen das in der Branche der Profitänzer noch nicht alle so. Auch ich kenne das sehr gut, dass man komisch angeschaut wird, wenn man etwas dicker ist und sagt, man ist Tänzer. Man muss sich immer mehr beweisen als die anderen, auch wenn dann ein großer Überraschungseffekt da ist.

Um das zu ändern, habe ich die Aktion #DANCEHASNOSIZE ins Leben gerufen. Ich möchte damit das Schubladendenken beenden. Gerade für den Nachwuchs ist es heutzutage super schwer, Jobs zu bekommen und in der Tanz- und Showindustrie Fuß zu fassen. Aber das wichtigste für mich ist: durch die Aktion kann ich Menschen Mut machen, zu tanzen. Egal welches Gewicht ihr habt, wenn ihr tanzen wollt, geht raus! Tanzt! Habt keine Hemmungen!

Wir bieten außerdem einen +/-100 Dance-Kurs an. Mit diesem Angebot möchte ich all jene erreichen, die Lust haben, beim Tanzen etwas für ihre Fitness zu tun, sich aber in klassischen Fitness-Studios unwohl fühlen. In diesem Kurs kann man das Tanzen einfach mal ausprobieren, ohne von anderen beurteilt zu werden. Hilfreich ist für viele Teilnehmer schon allein die Tatsache, dass ich als Trainer nicht dem Bild des muskulösen, durchtrainierten Fitness-Instructors entspreche.

Hast du Vorbilder, die dich inspirieren?

Ein Vorbild im Bereich Tanz und Karriere ist für mich Marvin A. Smith, der atemberaubende Choreographien und Shows u.a. für Helene Fischer entwickelt und unfassbar kreativ ist. Er schafft es, immer wieder die Events oder Konzerte von Künstlern auf ein völlig neues Niveau zu bringen. Zudem ist er sehr bodenständig.

Außerdem beeindruckt mich die Neuseeländerin Parris Goebel sehr, vor allem weil sie ihren eigenen Weg geht und auch den Weg für neue Talente ebnet. Sie ist der Wahnsinn! Sie arbeitet mit den ganz Großen wie z.B.Justin Bieber, Jennifer Lopez und Rihanna und sie vermittelt genau das, was mir so wichtig ist: für seine Träume zu arbeiten und mit sich selbst im reinen zu sein. Parris Goebel ist selbst übrigens nicht 90-60-90.

Christian Fandrey Plus Size Tanzen
Erfolgreich: Chris Fandrey ist Weltmeister 2018 im Solo-Videoclipdancing

Was bedeutet Erfolg für dich?

Erfolg bedeutet für mich authentisch zu sein, sich nicht zu verbiegen und seinen Weg zu gehen. Seine Träume wahr werden zu lassen und vor allem aber glücklich zu sein. Erfolg darf nicht von etwas äußerlichem abhängen!

Worauf bist du so richtig stolz?

Ich bin vor allem stolz auf mein Team in Düsseldorf. Die Tänzer, die Gruppen: ein tolles Netzwerk, das ich da aufgebaut habe. Und ich bin stolz darauf, dass ich mich akzeptiere wie ich bin, dass ich weiß, wer ich bin und weiß, was ich möchte. Ich habe mich nie verbiegen lassen. Ich liebe meinen Job total und habe noch viel vor und weiß, dass das auch alles möglich ist.

Was gibt dir Kraft bei Rückschlägen?

Die größte Kraft geben mir mein Partner, meine Familie und meine Freunde, egal wie weit weg sie sind. Es ist heutzutage so wichtig zu wissen, wer deine wahren Freunde sind, die für einen da sind und wo ich auch sagen kann, dass ich immer da sein werde. Und wenn gar nichts mehr geht, suche ich mir einen Song, der mich inspiriert und tanze drauf los.

Hast du einen Rat für unsere Leserinnen und Leser mit schwierigen Herausforderungen im Beruf umzugehen?

Lasst euch nicht unterkriegen und vor allem, lasst euch niemals erzählen, dass ihr etwas nicht könnt! Wenn ihr etwas vorhabt, tut es! Mein Motto ist: „Einfach machen!“. Man hat selten etwas zu verlieren, also warum nicht ausprobieren? Leicht ist es oft nicht, aber am Ende lohnt es sich umso mehr.

 

Du hast Lust aufs Tanzen bekommen? Hier findest du sportliche Outfits:

Für Damen:
leichte Funktionsshirts in tollen Farben und Mustern, bequeme Hosen, die jede Bewegung mitmachen und Sportschuhe zum einfach lostanzen

Für Herren:
leichte Funktionsshirts und -hemden, bequeme Sporthosen und Sportschuhe zum einfach lostanzen

Auch interessant:

Curvy Yoga – Balance für jeden Körper